afname persoonsverheerlijking stamapostel

Discussie over de door de kerleiding geproclameerde exclusiviteit

afname persoonsverheerlijking stamapostel

Berichtdoor zefyr » Za 04 Jan 2014, 15:05

Het is genoegzaam bekend, dat de NAK kan buigen over een decennialange traditie van (buitensporige) persoonsverheerlijking van de apostelen, districtsapostelen en stamapostel. 'Lagere goden' werden naar gelang hun 'ambtsponden' eveneens bewierookt. Deze traditie bevestigde het imago van de NAK als obscure sekte. Sinds vele jaren poogt de NAK-leiding, vooral in Duitsland, Zwitserland en Oostenrijk, uit de vermaledijde 'Sektenecke' te geraken. Vorig jaar werd de komst van stamapostel Leber in Duitsland nog door kinderen en jeugdigen aangekondigd alsof een heuse goeroe in aantocht was. Doodeng! De functionarissen van de EZW (Berlin) en de ACK, die zich bezighouden met de NAK in verband met de toenadering van de NAK tot de oecumene, zullen dit met argusogen waargenomen hebben. Zeer recentelijk maakte stamapostel Schneider korte metten met een vorm van persoonsverheerlijking: het signeren van liederenboeken van (jeugdige en hysterische) nieuw-apostolische gemeenteleden. Voor nadere informatie verwijs ik naar onderstaand artikel van glaubenskultur.de

Absage an den Personenkult

Stammapostel wendet sich von Unterschriften-Sammel-Tradition ab

Stuttgart (gk). Stammapostel Jean-Luc Schneider hat sich im Rahmen des Neujahresgottesdienstes 2014 in Fellbach bei Stuttgart gegen eine Tradition gewandt, die insbesondere neuapostolische Jugendliche in der Vergangenheit gerne praktizierten: Unterschriften von Würdenträgern der Kirche im eigenen Gesangbuch zu sammeln. Nach übereinstimmenden Teilnehmerberichten erzählte Schneider, vor dem Gottesdienst sei er von zwei jugendliche Mädchen gebeten worden, eine Unterschrift in deren Gesangbuch vorzunehmen. Dies habe er aber abgelehnt. Die beiden seien darüber offenbar enttäuscht gewesen. Schneider machte deutlich, dass er nichts von dieser Art „Starkult“ in der Neuapostolischen Kirche halte. Auch im Hinblick auf den anstehenden Kirchentag möchte der neue Stammapostel davon absehen. Er wies zudem darauf hin, dass er sich diesbezüglich mit seinem Vorgänger Wilhelm Leber abgestimmt habe. Der Gottesdienst wurde in der gesamten Neuapostolischen Kirche Süddeutschland via Satellit ausgestrahlt.

Der Kult um leitende Personen in der Neuapostolischen Kirche wird seit ca. zwanzig Jahren immer weiter zurück gefahren. Stammapostel Richard Fehr schaffte in seiner Amtszeit die bis dahin gewohnten Huldigungen des ortsansässigen Bezirksapostels ab, der nach einem Gottesdienst des jeweiligen Stammapostels noch eine ausladende Rede zu halten pfelge, wie toll der Gottesdienst und insbesondere der Stammapostel gewesen sei. Die Huldigung stand oft im genau entgegengesetzten Verhältnis zu dem, wie ein Bezirksapostel zum Stammapostel intern stand.


m.koch, 2014-01-03
zefyr
 
Berichten: 509
Geregistreerd: Ma 06 Dec 2010, 20:00

Re: afname persoonsverheerlijking stamapostel

Berichtdoor ACE » Zo 05 Jan 2014, 09:14

@zefyr

Het feit dat dit incident al zo wordt opgeblazen door de NAK, doet de vraag rijzen hoe oprecht het bedoeld is.
Lijkt me een staaltje contra psychologie. We willen het niet maar vinden het prachtig.
Waarom kan ik het van de nieuwe paus wel verdragen?

Groet
ACE
ACE
 
Berichten: 474
Geregistreerd: Wo 29 Sep 2010, 22:05

Re: afname persoonsverheerlijking stamapostel

Berichtdoor Diderot » Ma 06 Jan 2014, 09:14

Glaubenskultur schreef:Stammapostel wendet sich von Unterschriften-Sammel-Tradition ab

Stuttgart (gk). Stammapostel Jean-Luc Schneider hat sich im Rahmen des Neujahresgottesdienstes 2014 in Fellbach bei Stuttgart gegen eine Tradition gewandt, die insbesondere neuapostolische Jugendliche in der Vergangenheit gerne praktizierten: Unterschriften von Würdenträgern der Kirche im eigenen Gesangbuch zu sammeln. Nach übereinstimmenden Teilnehmerberichten erzählte Schneider, vor dem Gottesdienst sei er von zwei jugendliche Mädchen gebeten worden, eine Unterschrift in deren Gesangbuch vorzunehmen. Dies habe er aber abgelehnt.


OK. Ik geef toe, er zijn misschien belangrijkere veranderingen in de NAK nodig, maar deze beslissing van Schneider waardeer ik in principe positief.

Dider*t
Diderot
 
Berichten: 105
Geregistreerd: Zo 18 Dec 2011, 16:38


Terug naar Nieuw Apostolische Kerk... een sekte of toch het enige Godswerk op aarde?

Wie is er online?

Gebruikers in dit forum: Geen geregistreerde gebruikers en 2 gasten

cron